Download Numerische Lösung von partiellen Differentialgleichungen der by Prof. Dr. rer. nat. Willi Törnig, Dr. rer. nat. Michael PDF

By Prof. Dr. rer. nat. Willi Törnig, Dr. rer. nat. Michael Gipser, Dr. rer. nat. Bernhard Kaspar (auth.)

Der vorliegende Band entstand aus Texten, die im Rahmen des "Modellversuch zur mathematischen Weiterbildung" der Universität Kaiserslautern geschrieben wurden. Er soll Ingenieure, Mathematiker und Naturwissenschaftler in der Praxis und an Hochschulen über Methoden zur numerischen Lösung von Randwert­ problemen, soweit diese für technische Fragestellungen von Bedeutung sind, informieren. Im ersten Teil werden Diskretisierungen beschrieben. Dabei gehen wir kurz auch auf die klassische Methode der Finiten Differenzen ein, befassen uns hauptsächlich jedoch mit der Methode der Finiten Elemente und am Rande mit der der Finiten Volumen. Auch nichtlineare Randwertprob1emewerden betrachtet. Der zweite Teil enthält die wichtigsten Methoden zur direkten oder iterativen Lösung der durch die Diskretisierung der Randwertprobleme entstehenden großen, schwach besetzten, linearen und nichtlinearen Gleichungssysteme. Dabei werden jeweils die numerischen Eigenschaften und der Rechenaufwand der Verfahren diskutiert, bei den Iterationsverfahren finden sich Aussagen über die Konver­ genzgeschwindigkeit. Auch auf neueste Entwicklungen wird eingegangen oder zu­ mindest hingewiesen. Die Fülle des Stoffes einerseits und der relativ geringe Umfang des Buches andererseits bedingen eine knappe Darstellung. Durch verständliche Formulie­ rungen mit zahlreichen erläuternden Abbildungen, aber auch durch viele ge­ zielte Literaturhinweise, hoffen wir, dieser Tatsache angemessen Rechnung zu tragen. Wir sind jedoch für kritische Hinweise stets dankbar. Darmstadt und Stuttgart W. Törnig, M. Gipser, B. Kaspar Dezember 1984 In der 2. Auflage wurden die uns bekanntgewordenen Fehler beseitigt. Der textual content selbst unterscheidet sich nicht von dem der 1. Auflage.

Show description

» Read more

Download Schaltungen der Nachrichtentechnik by Dieter Stoll PDF

By Dieter Stoll

Dieses Buch will einen Einblick in Schaltungen geben, die heute in der elektrischen Nach richtentechnik eine Rolle spielen und will eine Hilfe bei deren Entwicklung sein. Es wendet sich vor allem an Fachhochschulstudenten der Nachrichtentechnik, Elektronik und Informatik. Auch praktisch tatige Ingenieure der Nachrichtentechnik und verwandter Gebiete sowie Naturwissenschaftler, die innerhalb von Versuchs- und Forschungspro jekten nachrichten technische Schaltungen entwickeln mussen, werden daraus Nutzen ziehen konnen. Das didaktische Konzept fusst auf Erfahrungen, die ich an der Fachhochschule Konstanz im "Labor fur Schaltungsentwicklung" bei Praktika mit Nachrichtentechnikern des eight. Semesters sammeln konnte. In den Kapiteln mit universeller Bedeutung, namlich Ver starker, Siebschaltungen, Oszillatoren und Gleichrichter, werden vor allem Schaltungs entwurf, Schaltungsberechnung und Schaltungsverwirklichung in den Vordergrund ge stellt. Bei linearen NF -Transistorschaltungen wurde das praxisnahe Transistormodell von Steimle benutzt, das in besonders einfacher Weise eine Simulation auf dem Rechner erlaubt. Die mehr auf spezielle Anwendungen ausgerichteten Kapitel A/D- und D/ A-Wandler, Modulatoren und Demodulatoren, Digitale Schaltnetze, Digitale Schaltwerke, Mikro prozessoren, Optoelektronische Schaltungen zeigen bevorzugt Anwendungsbeispiele moderner hochintegrierter Halbleiterbausteine. In den digitalen Schaltungen wurde uber wiegend die sich immer mehr durchsetzende HCMOS-Familie als Beispiel herangezogen. Meiner Frau danke ich fur die Reinschrift des Manuskripts, dem Verlag, insbesondere Herrn Ewald Schmitt, fur die gute und verstandnisvolle Zusammenarbeit. Radolfzell, im Herbst 1986 Dieter Stoll VI Inhaltsverzeichnis 1 Verstarkerschaltungen ................................. . 1.1 Ubersicht uber die Verstarkerarten ....................... . 1.2 Verstarker mit Bipolartransistoren ....................... . 1.2.1 Bipolartransistoren und ihre Anwendungen .............

Show description

» Read more

Download Höhere Technische Mechanik: Lehr- und Übungsbuch by Prof. Dr.-Ing. Reiner Kreißig, Dr.-Ing. Ulrich Benedix PDF

By Prof. Dr.-Ing. Reiner Kreißig, Dr.-Ing. Ulrich Benedix (auth.)

Mit der vorliegenden Einführung in die Höhere Technische Mechanik, die sich an Studierende der technischen Wissenschaften wendet, soll eine Lücke zwischen den Grundlagen der Mechanik deformierbarer Körper und einem der wichtigsten numerischen Verfahren, der Methode der Finiten Elemente (FEM), geschlossen werden. Als Voraussetzung für eine kompakte Beschreibung des Inhalts werden die Grundbeziehungen der Tensorrechnung behandelt. Unter Verwendung dieses Kalküls schließt sich die Darstellung der Grundgleichungen sowie des Randwertproblems (RWPs) der linearen Elastizitätstheorie an. Die analytische Lösung des RWPs erfolgt mit dem Ziel, einige Voraussetzungen für die richtige Anwendung von Berechnungssoftware zu schaffen. Mit der Behandlung von Prinzipien der Mechanik wird die näherungsweise Lösung des RWPs vorbereitet. Den Abschluss bilden der klassische Ritz-Ansatz und die durch Modifizierungen daraus abgeleitete FEM. Zum Verständnis des Stoffes tragen zahlreiche Beispiele mit Lösungen bei.

Show description

» Read more

Download Speicherprogrammierte Steuerungen SPS: Verknüpfungs- und by Günter Wellenreuther, Dieter Zastrow PDF

By Günter Wellenreuther, Dieter Zastrow

Die Autoren unterrichten an der Werner-von-Siemens-Schule Mannheim, Fachschule für Elektrotechnik. Studiendirektor Günter Wellenreuther ist Mitglied der Zentralen Projektgruppe Computertechnik am Landesinstitut für Erziehung und Unterricht, Stuttgart. Studiendirektor Dieter Zastrow ist Lehrbeauftragter am Staaatlichen Seminar für Schulpädagogik (Berufliche Schulen), Karlsruhe.

Show description

» Read more

Download Konstruktion landwirtschaftlicher Bauwerke by Th. Gesteschi, G. Saar PDF

By Th. Gesteschi, G. Saar

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

» Read more

1 2 3 4 5 17