Download Akzeptanz und Commitment in der inklusiven Lehrerausbildung: by Simone Pülschen PDF

By Simone Pülschen

Simone Pülschen erläutert, ob und wie Persönlichkeitsbildung im Rahmen eines Lehramtsstudiums gezielt unterstützt werden kann. Aufbauend auf der Grundlage der modernen Verhaltenstherapie der „dritten Welle“ entwickelt und evaluiert die Autorin ein Akzeptanz- und Commitmenttraining.

In anwendungsorientierter Modulform steigert das education die kooperative Kompetenz von Studierenden der Sonderpädagogik und wirkt gleichzeitig stressreduzierend. Im Rahmen des Trainings werden die Studierenden über den formalen Zugang an Werteklärung und dedication herangeführt. So gelingt die Vorbereitung auf die pädagogische Kooperation in inklusiven Unterrichtssettings zu der Sonderpädagogen zukünftig verpflichtet sind.

Show description

Read or Download Akzeptanz und Commitment in der inklusiven Lehrerausbildung: Lehrerprofessionalisierung über Persönlichkeitsbildung PDF

Similar german_16 books

Öffentliches Baurecht praxisnah: Basiswissen mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch vermittelt anschaulich die Grundzüge des Öffentlichen Baurechts mit dem Fokus auf Problemstellungen, die dem Planer bei der Planung von Bauvorhaben begegnen und die er erkennen und lösen muss. Architekten und Ingenieure müssen mit dem Baurecht vertraut sein, um bei der Planung und Durchführung von Bauvorhaben die baurechtlichen Zusammenhänge zu kennen und bei auftretenden rechtlichen Problemen die richtigen Lösungsschritte daraus abzuleiten.

Die Normierung der gesellschaftlichen Verantwortung von Organisationen: ISO 26000 und ONR 192500

Dieser Sammelband stellt die ISO 26000 als foreign führenden Leitfaden sowie die ONR 192500 als die im deutschsprachigen Raum einflussreichste und zertifizierbare Norm im Bereich gesellschaftliche Verantwortung von Organisationen aus verschiedenen Perspektiven vor. Der Fokus der Beiträge liegt auf der ONR 192500.

Die Wirkungen von Handelsliberalisierungen: Ein Vergleich zwischen dem Melitz-Ansatz und der endogenen Wachstumstheorie

Matthias Mertens diskutiert Vor- und Nachteile des Melitz- und des endogenen Wachstumsansatzes hinsichtlich der examine von (Wohlfahrts-)Effekten einer Handelsliberalisierung und zeigt, dass beide Ansätze eine Daseins-Berechtigung besitzen, da sie verschiedene Handelsliberalisierungsaspekte in den Fokus setzen.

Export und Organisationsstruktur deutscher Unternehmen: Eine empirische Analyse auf Basis kontingenztheoretischer Überlegungen

Markus J. Faber untersucht die strukturelle Koordination der bedeutsamen Exportaktivitäten in Unternehmen unter Zuhilfenahme kontingenztheoretischer Überlegungen. Die dargestellten Beispiele liefern die Grundlage zum Verständnis und ermöglichen es, die Notwendigkeit der Entsprechung der Exporte in der Organisationsstruktur zu erkennen, nachzuvollziehen und einzuschätzen.

Extra info for Akzeptanz und Commitment in der inklusiven Lehrerausbildung: Lehrerprofessionalisierung über Persönlichkeitsbildung

Sample text

2 Pädagogische Kooperation in inklusiven Unterrichtssettings ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ ƒ 33 Freiwilligkeit der Teambildung: Im Tempelhof-Projekt stellte es eine große Erschwernis dar, wenn Lehrer vom Schulamt der Schule zugeordnet wurden und sich dieser Arbeit verweigerten (Buschbeck, Fleck und Dobe 1991). Dieser Aspekt wird auch von Gebhard, Wollenweber und Castello (2014) und Haeberlin, Jenny-Fuchs und Moser Opitz (1992) betont. Mitbestimmungsrecht der Lehrkräfte bei organisatorischen Veränderungen: Als förderlich vom wissenschaftlichen Begleitteam des Schulversuch in der Uckermark-Grundschule wurde es erachtet, das Kollegium bei Veränderungen einzubeziehen (Eck et al.

In diesem Kapitel wird der Schwerpunkt bereits auf die pädagogische Kooperation gelegt. Zur Orientierung wird die Diskussion um die inklusive Lehrerbildung kurz dargestellt bevor der Schwerpunkt dann auf Kompetenzen für pädagogische Kooperation gelegt wird. 52 3 Theoretische Grundlagen Die Diskussion um die Lehrerbildung für inklusive Bildungssysteme ist schwer zu fassen. Hillenbrand, Melzer und Hagen (2013) stellen in einem Übersichtsartikel dar, dass die unterschiedliche wissenschaftstheoretische Konzepte zu verschiedenen Konzeptionen für die Lehrerbildung führen und dass sich diese Heterogenität in den einzelnen Ländern der Bundesrepublik niederschlägt.

Ist es Ziel der Rollenspiele, zu überprüfen, wie ausgeprägt eine Fertigkeit tatsächlich ist, bietet es sich an, die Instruktion zu spezifizieren. Möchte man möglichst alltägliches Verhalten beobachten, wird der allgemeineren Anweisung der Vorzug gegeben. Befunde im Zusammenhang mit dem Verhalten des Rollenspielpartners: Torgrud und Holborn (1992) fassen für diesen Punkt zusammen, dass Probanden immer dann eher als kompetent befunden wurden, wenn sie mit einem Rollenspielpartner interagierten, der individuell auf ihr Verhalten ansprach, als wenn sie mit einem Rollenspielpartner interagierten, der überhaupt nicht ansprach oder sich neutral verhielt.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 35 votes